Also ich muss sagen, das hier ist eines meiner Clean Eating Lieblingsrezepte. Der Boden ist gigantisch lecker, schmeckt einfach wie eine Sünde und dann ist die Kombination der Kiwis und des Quarks so erfrischend und süß zusammen. Kurz gesagt: sooo lecker!

Das perfekte Sommerrezept!

Wie immer sind alle Zutaten natürlich und voll mit guten Nährwerten. Die Kokosflocken und Mandeln liefern euch gute Fette, der Quark gute Proteine und die Kiwis sind reich an Ballaststoffen und haben super viele Antioxidantien und Mineralstoffe. Sie besitzen außerdem viel Vitamin C.

So, jetzt wissen wir dass dieser Kuchen nicht nur super lecker schmeckt sondern auch gut für unsere Gesundheit ist. Lasst uns also gucken, wie wir diesen tollen Snack zubereiten können.

Lasst uns mit dem Boden starten:

Hierfür habe ich Dinkelvollkornmehl, Eier, Kokosraspeln, etwas Kokosblütensirup und Mandeln benutzt. Ich gebe alle Zutaten zum Vermengen einfach immer in einen Mixer, gebe den Teig dann in eine Kuchenform und schiebe das Ganze dann für 10-15 Minuten in den Ofen.

Während der Boden gemütlich im Ofen backt, bereite ich die Quarkcreme zu. Die ist noch einfacher als der Boden. Nehmt einfach Quark, Joghurt und ggf. einen Geschmack eurer Wahl und vermengt alles miteinander. Ich nehme gerne Vanille- oder Zitronenaroma.

Nachdem der Boden dann fertig gebacken und etwas ausgekühlt ist, gebe ich nur noch die Quarkmasse und die geschnittenen Kiwis darauf.

Fertig!

Hier die Zutaten:

  1. 100 g Vollkornmehl

  2. 1 Ei, 2 Eiklar

  3. 2 EL Kokosöl

  4. 60 g Kokosraspeln

  5. 1 Hand voll Mandeln

  6. 2 EL Kokosblütensirup

  7. Magerquark

  8. Naturjoghurt

  9. Vanillearoma/Zitronenaroma

  10. Kiwis

Kurzanleitung:

  1. Für den Boden Dinkelvollkornmehl, Eier, Kokosöl, Kokosflocken, Honig und Mandeln in einem Standmixer zu einer Masse mixen und in eine Backform geben. Den Teig für ca. 10-15 Minuten im Ofen backen.

  2. In der Zwischenzeit die Quarkcreme anrühren: Magerquark, Joghurt und Vanille- oder Zitronenaroma miteinander vermengen und die Kiwis schneiden.

  3. Den Boden aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

  4. Den Quark auf dem Boden verteilen und mit Kiwis belegen.

Viel Freude beim Backen und lass es dir schmecken!