Vielleicht habt ihr ja mitbekommen, dass ich seit Mitte letzten Jahres komplett auf Fleisch verzichte und auch fast alle anderen tierischen Produkte aus meiner Ernährung gestrichen habe.

Häufig bekomme ich die Frage gestellt, woher ich jetzt meine Proteine bekomme und hier ist eine Antwort: Hülsenfrüchte! Sie sind nämlich sehr reich an Proteinen und dazu noch gut für unsere Verdauung, da sie sehr ballaststoffreich sind. In 100 Gramm roten und gelben Linsen sind etwa 26 Gramm Protein enthalten. Das ist kaum zu übertreffen!

Braune Linsen liefern etwas weniger Protein, aber auch immerhin noch 20 Gramm pro 100 Gramm. Dazu sind Linsen super easy zuzubereiten, generell sehr nährstoffreich und für mich immer wieder eine wertvolle Ergänzung einer Mahlzeit.

Wusstet ihr, dass Linsen dreimal mehr Ballaststoffe liefern als beispielsweise eine Portion Frühstücksflocken? Dadurch helfen sie dabei den Cholesterinspiegel zu senken und verhindern einen rasanten Blutzuckeranstieg nach den Mahlzeiten.

Gelbe Linsen kochen besonders schnell und sind schon nach 15 bis 20 Minuten Kochzeit verzehrfertig. Da ihr jetzt wisst, wieso ich so ein Fan von Linsen bin, lasst uns gleich mal mit dem heutigen Rezept starten. Wie immer ist es super einfach und schnell zuzubereiten!

Die Zubereitung:

Bringt als Erstes ausreichend Wasser mit etwas Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen. Gebt dann die Linsen in das kochende Wasser und lasst sie ca. 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln. In der Zwischenzeit könnt ihr Möhren und Zwiebeln klein schneiden und diese dann ebenfalls in den Topf dazugeben. Danach habe ich die Suppe mit Salz, Kurkuma, Curry, Kreuzkümmel und Knoblauch gewürzt. Am Ende der Garzeit habe ich noch etwa 2 EL Kokosmilch hinzugegeben und das Ganze weitere 5 Minuten köcheln lassen. Fertig ist die super leckere Linsensuppe!

Die Zutaten:

  • 250g gelbe Linsen

  • 650ml Gemüsebrühe

  • 2 Möhren

  • 2 Zwiebeln

  • 2 TL Meersalz

  • 1 TL Curcuma

  • ½ TL Curry

  • Knoblauch nach belieben

  • 2 EL Kokosmilch

Kurzanleitung:

  1. Wasser mit Gemüsebrühe aufsetzen.

  2. Linsen hinzugeben und 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

  3. In der Zwischenzeit Möhren und Zwiebeln schneiden und ebenfalls in den Topf geben.

  4. Die Suppe würzen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

  5. Genießen!

Erzähle mir gerne, wie dir das Rezept geschmeckt hat!